Schmalspurbahn - Lößnitzgrundbahn - Reiseagentur Weißes Ross

Foto vom Haltepunkt

Die Lößnitzgrundbahn, auch Lößnitzdackel genannt, ist eine der letzten noch bestehenden Schmalspurbahnen in Deutschland, die täglich mit historischen Dampflokomotiven der Spurweite von 750 mm befahren wird. Die Strecke führt von Radebeul-Ost durch den Lößnitzgrund sowie auf einem Damm durch den Dippelsdorfer Deich bis Radeburg.

Die Strecke wurde am 16. September 1884 als 3. sächsische Schmalspurbahn eröffnet und gehört seit dem 21. Juni 2004 zur BVO Bahn GmbH, die auch die Fichtelbergbahn und die Weißeritztalbahn betreibt.

Direkt an der Schmalspurbahn im Haltepunkt "Weißes Roß" können Sie noch einen sehr alten Verkaufsschalter bestaunen.

Reiseagentur HP Weißes Roß

Inhaber: Frau Karla Pietsch

Augustusweg 2

01445 Radebeul

Tel.: 0351/8303501

E-Mail: weisses-ross@gmx.net

Für Sie ist geöffnet:

Dienstag bis Freitag : 07.30 bis 17.00 Uhr

Samstag und Sonntag : 09.00 bis 14.30 Uhr

In der Reiseagentur erhalten Sie:

Gern schicken wir Ihnen auch die Fahrscheine für die Schmalspurbahn gegen Vorkasse zu. Bitte beachten Sie dazu unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Bestellen Sie Fahrscheine für eine Gruppe ab 10 Personen, melden wir Sie automatisch bei der BVO Bahn GmbH an.